Förderprogramm young artists in residence

 

Das diesjährige Residenz-Förderprogramm young artists in residence bietet zum sechsten Mal drei musikalischen Ausnahmetalenten der young academy rostock die Möglichkeit, sich im Grand Hotel Heiligendamm eine Woche lang intensiv mit ihren Dozierenden auf ihr Instrument zu konzentrieren.

Die diesjährigen Teilnehmer:

  • die 16-jährige Fiona Buhr aus Berlin, spielt Viola und wird von Claudia Beyer unterrichtet
  • der 17-jährige Alexander Prill aus Schwerin, spielt Saxophon und wird von Jan-Schulte Bunert unterrichtet
  • der 15-jährige Philipp Thönes aus Rostock, spielt Klavier und wird von Prof. Bernd Zack unterrichtet

Mit diesem Residenz-Förderprogramm unterstützt das Grand Hotel die Ausbildung junger Musiker nachhaltig. Doch der Fokus soll nicht nur auf dem intensiven Einzelunterricht, sondern auch auf dem gemeinsamen Musizieren liegen. Daher werden die young artists und ihre Dozierenden an drei Terminen im Grand Hotel zu erleben sein. Das neu erarbeitete Repertoire wird für Interessierte und Musikbegeisterte beim Höhepunkt der Residenz, dem Großen Kammerkonzert, zu hören sein.

Dienstag, 31. Oktober | 20.00 Uhr | Grand Hotel Heiligendamm | Eintritt: 5 €

  • Vorstellung und Gespräch mit den young artists 2017 im Musiksalon und anschließend musikalische Darbietungen, Vortrag von Prof. Stephan Imorde zur Struktur und aktuellen entwicklungen der yaro

Freitag, 03. November | 19.30 Uhr | Grand Hotel Heiligendamm | Eintritt: 15 €

  • Das Große Kammerkonzert mit den drei jungen Musikern im Ballsaal

Sonntag, 05. November | 11.00 Uhr | Grand Hotel Heiligendamm | Eintritt: 5 €

  • Matinée: Musik und Gespräch mit den young artists und ihren Dozenten sowie mit weiteren Schülern der yaro

Für alle, die auch außerhalb der Veranstaltungen Interesse an unseren young artists haben eine Auflistung der Probezeiten, die teilweise öffentlich sind. Melden Sie sich bitte bei Interesse bei der Kulturdiektorin des Grand Hotel Heiligendamm Frau Susan Franke an!:

Montag, 30.10.: 16.00 Uhr und 20.00 Uhr Unterricht

Dienstag, 31.10. bis Freitag, 3.11.: 10.00 bis 12.00 Uhr Unterricht sowie 15.00 bis 17.00 Uhr Unterricht

Samstag, 04.11.: 15.00 bis 17.00 Uhr Unterricht sowie 20.00 Uhr Unterricht

 

 

Benefizkonzert im Rahmen der Rostocker Lichtwoche der Stadtwerke Rostock AG

9.November.2017 | 19 Uhr | Barocksaal Rostock

Zum 7. Mal musizieren Yaro-Talente bei der Rostocker Lichtwoche der Stadtwerke AG Rostock. Quer durch die ganze Literatur der Klassik und der Moderne werden die Schüler und Schülerinnen im bunt angeleuchteten Barocksaal ihre Interpretationen spielen. Dank der langjährigen Kooperation mit der Stadtwerke AG Rostock gehört das Benifizkonzert zu Gunsten einer wohltätigen Einrichtung längst zu den vier wichtigsten Konzerten, die der Hauptsponsor finanziert. Freuen Sie sich auf einen kunterbunten Abend voller Lichtblicke. Also: Licht und Musik an!

Karten erhältlich im Haus der Stadtwerke in der Kröpeliner Straße.

 

 

 

Konzert mit yaro-Netzwerk-Schülern

Freitag, 17. November 2017 | 17 Uhr | Kammermusiksaal hmt

Junge Schülerinnen und Schüler des yaro-Netzwerks präsentieren sich in einem bunten Programm von Klassik bis Pop. Im Netzwerk der yaro werden derzeit 72 Musikschüler gefördert. Neben ihrem wöchentlichen Unterricht an einer örtlichen Musikschule bzw. bei einem Privatdozenten werden sie zusätzlich mit Instrumental- oder Gesangsunterricht an der Hochschule gefördert.

Liebhaber der klassichen Musik sind herzlich eingeladen dabei zu sein.

Eintritt ist frei

yaro- Netzwerk Konzert

Freitag, 8.Dezember.2017 | 17 Uhr | Kammermusiksaal hmt

Die jüngsten Talente sind gerade erst 8 Jahre alt geworden und schon stehen sie auf der Bühne. Auch in diesem Yaro-Netzwerk Konzert präsentieren die Kleinsten mit großem Können und voller Hingabe klassische und moderne Musik. Ein wahrer Ohrenschmaus!

Eintritt ist frei

Konzert mit yaro-Stipendiaten der Oscar und Vera Ritter Stiftung

Dienstag, 12.Dezember.2017 | 19:30 | Großer Mozartsaal Hamburg

Seit Gründung der young academy rostock unterstützt die Oscar und Vera Ritter Stiftung ausgewählte Schüler und Schülerinnen mit einem monatlichen Stipendium. Als Dankeschön spielen die jungen Musiker jährlich ein fenomenales Konzert im Großen Mozartsaal in Hamburg.

Nähere Informationen zum Programm werden Sie Anfang Oktober erfahren.

Eintritt frei