Young Artists in Residence

Zum achten Mal bietet das Grand Hotel Heiligendamm drei musikalischen Ausnahmetalenten der Young Academy Rostock die Möglichkeit, sich eine Woche lang intensiv mit ihren Dozierenden auf ihr Instrument zu konzentrieren.

Mit diesem besonderen Förderprogramm unterstützt das Grand Hotel die Ausbildung junger Musikerinnen und Musiker nachhaltig. Doch der Fokus soll nicht nur auf dem intensiven Einzelunterricht liegen. Auch das gemeinsame Musizieren, der musikalische Austausch, Spaß und Freude an der Musik und der inspirierenden Umgebung stehen groß auf dem Programm. In drei unterschiedlichen Konzertformaten werden die neu erarbeiteten Stücke präsentiert. Höhenpunkt der Woche wird das Große Kammerkonzert am Freitagabend sein. Interessierte und Musikbegeisterte sind als Gäste herzlich willkommen. Zwischendurch gibt es immer auch die Möglichkeit in den Unterricht hinein zu schauen. Anmeldungen dafür erfolgen bitte über die Kulturdiektorin des Grand Hotel Heiligendamm Frau Susan Franke.
 

Meret Louisa Vogel (15), Flöte

Eva Heisenberg @ Foto Arppe Rostock

begann mit 5 Jahren mit dem Querflötenunterricht am Konservatorium Rostock und hat somit seit 2010 Unterricht bei Sabine Franz. Seit 2015 erhält Meret zusätzliche musikalische Förderung durch die studienvorbereitende Ausbildung des Konservatoriums  und seit 2016 zudem im Fördernetzwerk der YARO an der Hochschule für Musik und Theater Rostock. Meret nimmt regelmäßig am Wettbewerb "Jugend musiziert" teil und erspielte sich zuletzt im Mai 2019 in Halle in der Kategorie „Duo: Klavier und ein Holzblasinstrument“ einen ersten Preis auf Bundesebene. Meret ist Mitglied im Jugendsinfonieorchester des Konservatoriums Rostock sowie des Landesjugendorchesters MV. Außerdem wirkt sie im Choralchor der St.-Johannis-Kantorei mit und besetzt dabei auch oft die Flöte im Orchester. Solistisch spielte Meret 2016 zusammen mit dem Junior-Streichorchester des Konservatorium Rostock.

Janne-Lisabeth Pelz (18), Violine

Foto: Margit Wild

ist Frühstudentin der Hochschule für Musik und Theater Rostock in der Klasse von Carolin Ohnimus. Sie wird seit 2009 in der Young Academy Rostock musikalisch gefördert – zunächst im Netzwerk und seit Oktober 2014 im Frühstudium.
2010 gab Janne-Lisabeth ihr Debüt bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern und gewann den Florian-Meierott-Wettbewerb für Violine. In den folgenden Jahren debütierte sie mit der Norddeutschen Philharmonie Rostock, den St.-Hoolos-Players (Wales) und mit der Neubrandenburger Philharmonie. Musikalische Anregungen erhielt sie bislang durch Meisterkurse bei Prof. Igor Ozim, Prof. Sophia Jaffé, Prof. Tobias Feldmann und Prof. Petru Munteanu.
Das Schuljahr 2017/18 verbrachte sie als rotarische Botschafterin in den USA (Florida) und besuchte dort die Douglas Anderson School of the Arts. Dort konnte sie den jährlichen Concerto-Competition für sich entscheiden und im Orchesterkonzert als Solistin auftreten. Außerdem qualifizierte sie sich für das Allstate Florida Orchestra. Janne-Lisabeth nimmt regelmäßig am Wettbewerb „Jugend musiziert“ teil und erspielte sich höchste Auszeichnungen. So erhielt sie in diesem Jahr einen 1. Preis in der Kategorie „Violine solo“ auf Bundesebene. 

Finn Hennes (17), Schlagzeug

Foto: Margit Wild

wird seit acht Jahren in der Klasse von Christian Tiron im Fach Schlagzeug am Konservatorium Schwerin unterrichtet. Er spielt in diversen Ensembles wie zum Beispiel der Big Band „BAGGS“, dem Trio Avantgarde und den Bands „Highheel-Sneakers“ und „Shæähsh“. Die Highheal-Sneakers ist eine Schweriner Schülerband, die in diesem Jahr die SchoolJam-Sieger auf der Frankfurter Musikmesse wurden. Damit gewannen sie eine Teilnahme bei den Festivals Southside und Hurricane. SchoolJam ist ein vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördertes Non-Profit-Projekt zur Förderung der Musik an Schulen sowie zur Unterstützung junger Nachwuchsbands.
Weiterhin ist Finn sowohl Mitglied im Jugendsinfonieorchester Schwerin als auch im Landesjugendorchester Mecklenburg-Vorpommern.
Finn nahm bereits viermal am Wettbewerb „Jugend musiziert“ teil und erspielte sich zuletzt in diesem Jahr einen zweiten Bundespreis. Finn wird in die Studienvorbereitende Abteilung des Konservatoriums Schwerin gefördert und seit 2016 im Netzwerk der Young Academy Rostock. Seit April dieses Jahres ist Finn Frühstudent der Hochschule für Musik und Theater Rostock in der Klasse von Prof. Henrik Schmidt und Jan Frederik Behrend. Im August 2019 nahm er am Meisterkurs von Prof. Alexej Gerassimez im Rahmen des Sommercampus der Hochschule für Musik und Theater Rostock teil und durfte das Eröffnungskonzert mitgestalten.

Die Residenz 2019

28.Oktober bis 3. November

Die jungen Künstler

Meret Louisa Vogel, 15 Jahre aus Rostock, Flöte
Janne-Lisabeth Pelz, 18 Jahre aus Rostock, Violine
Finn Hennes, 17 Jahre aus Schwerin, Schlagzeug

Die Dozenten

Sabine Franz, Flöte
Carolin Ohnimus, Violine
Jan-Frederick Behrend, Schlagzeug
Henrik Magnus Schmidt, Schlagzeug

Konzerte im Überblick

Dienstag, 29. Oktober | 20.00 Uhr | Musiksalon  Grand Hotel Heiligendamm

  • Vorstellung und Gespräch mit den Young Artists 2019 und deren Dozierenden mit ersten musikalische Darbietungen, Vortrag von Prof. Stephan Imorde zur Struktur und aktuellen Entwicklungen der YARO

Freitag, 1. November | 19.30 Uhr | Ballsaal  Grand Hotel Heiligendamm

  • Das Große Kammerkonzert der Young Artists

Sonntag, 3. November | 11.00 Uhr | Grand Hotel Heiligendamm

  • Matinée: Musik und Gespräch mit den Young Artists, ihren Dozierenden und weiteren musikalischen Gästen der YARO

Fragen zur Reservierung unter Telefon: 038203 7401910 oder per Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de
Kasse: Verkauf direkt im Hotel an der Rezeption, Kauf am Veranstaltungstag zzgl. 20% Abendkasse, Rückgabe oder Umtausch sind ausgeschlossen.

 

DANKE

Das musikalische Förderprogramm Young Artists in Residence wird durch die großzügige Unterstützung des Grand Hotel Heiligendamm sowie unseren Förderern Al und Helga Hoffmann ermöglicht.