Das Frühstudium

Mit dem YARO-Frühstudium bietet die Hochschule für Musik und Theater Rostock einen speziell auf die Bedürfnisse junger, hochbegabter Musikerinnen und Musiker zugeschnittenen Studiengang an. Voraussetzungen sind außergewöhnlich fortgeschrittene Fähigkeiten am Instrument, hohes künstlerisches Ausdrucksvermögen und die persönliche Eignung. Insgesamt stehen pro Semester an die 25 Studienplätze für Jugendliche ab circa 14 Jahren aus dem In- und Ausland zur Verfügung. Sie erhalten vollen Unterrichtsanspruch in den Ausbildungsklassen der Professoren*innen und Dozenten*innen, werden intensiv in den Fächern Tonsatz und Gehörbildung geschult und gezielt auf die späteren Anforderungen eines Musikstudiums vorbereitet.

In zahlreichen Konzerten der YARO, ob in großen Sälen oder auf kleinem Podium, werden wichtige Bühnenerfahrungen gesammelt, die unabdingbar für das Berufsleben eines Musikers/einer Musikerin sind. Besonders leistungsstarke Frühstudierende nehmen zudem an jährlichen Kammermusiktagen und Begegnungen mit prominenten Musikerpersönlichkeiten wie Daniel Barenboim teil oder treten solistisch mit dem Hochschulorchester  beziehungsweise mit dem Partnerorchester - der Neubrandenburger Philharmonie - auf. Seminare und Workshops zu wechselnden Themen runden das Ausbildungsangebot ab.

Unsere Partnerschule, das CJD Christophorusgymnasium Rostock, bietet mit seinem Internat und der guten Kooperation mit der YARO ideale Voraussetzungen für eine erfolgreiche Schullaufbahn neben dem Frühstudium.

In Zusammenarbeit mit verschiedenen Stiftungen und Unterstützern stehen Stipendien für Frühstudierende zur Verfügung.

Das Programm des Frühstudiums:

  • Hauptfachunterricht durch Hochschullehrer der hmt (1,5 Std/Woche)
  • Nebenfach Klavier (0,75 Std/Woche)
  • Tonsatz/Gehörbildung (1,5 Std/Woche)
  • Seminare zu wechselnden Themen
  • Seminare und Kurse im musikästhetischen Bereich sowie Mental- und Bewegungstraining
  • Kammermusik und Ensemblespiel
  • optimale Wettbewerbsvorbereitung
  • vielfältige Auftrittsmöglichkeiten (auch solistisch mit Orchester)
  • Auftritte im Rahmen enger Kooperationen mit Festspielen und prominenten Veranstaltungsorten (wie z.B. al "Junge Elite" bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern)
  • Vermittlung von Stipendien


Wir nehmen uns Zeit und beraten Sie gern im Hinblick auf die musikalische Ausbildung Ihres Kindes. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin mit uns und einem Dozenten!

Rückmeldefristen und Semesterticket

Rückmeldefristen und Semesterticket

Alle Frühstudierenden sollten sich im Zeitraum von 1. Juli bis 15. Juli für das Wintersemester und vom 1. Januar bis 1. Februar für das Sommersemester im Studentensekretariat zurück melden und damit bestätigen, dass sie auch im folgenden Semester im Frühstudium bleiben. Im Vergleich zum Vollstudium werden für Frühstudierende keine Gebühren erhoben.

Für alle, die das Semesterticket nutzen möchten, gibt es die Möglichkeit jeweils bis zum 1. Juli / 1. Februardie Semestergebühr von 125,-€ auf folgendes Konto zu überweisen:

Kontodaten:

Empfänger: Hochschule für Musik und Theater Rostock
Bank:  Ostseesparkasse Rostock
IBAN:  DE 79 1305 0000 0201 0189 18
BIC:    NOLADE21ROS

Verwendungszweck im WS:  Ihr Name + „503“
Verwendungszweck im SS:  Ihr Name + „502“

Jahresprüfungen

Jahresprüfungen

Einmal im Jahr finden die YARO-Jahresprüfungen statt, die für alle Schüler*innen verbindlich sind. Mit dem Vorspiel bestätigen die Schüler*innen die Bereichtigung für den weiteren Verbleib in der YARO für das folgende Jahr.

Frühstudierende tragen drei Stücke unterschiedlicher Stilrichtungen vor. Dem Vorspiel schließt sich ein gemeinsames Gespräch an. Hier erhalten die YARO-Talente die Chance, das vergangene Jahr zu reflektieren und weitere Entwicklungsziele und -möglichkeiten für sich in der YARO zu definieren.

Von der Prüfung ausgenommen sind alle YARO-Schüler*innen, die zum Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ fahren und Ihr Können dort vor einer Jury präsentieren.  Bitte sendet uns in diesem Falle nach dem Wettbewerb eine Teilnahmebestätigung bzw. eine Kopie der Urkunde zu. Weiterhin von der Prüfung ausgenommen sind alle Schüler und Schülerinnen, die erst im Januar oder April des Kalenderjahres eine YARO-Eignungsprüfung absolviert haben.

In 2020 setzen wir aufgrund der aktuellen Situation und dem fehlenden Präsenzunterricht mit den Jahresprüfungen aus. Alle interessierten YARo-Schüler*innen werden automatisch für die Förderung im kommenden akademischen Jahr ab 1. Oktober berücksichtigt, wenn sie weiterhin eine Schule besuchen.

Termin für die Eignungsprüfung:

 

7. Januar 2022

Bewerbungen werden ausschließlich über die Online-Bewerbung angenommen.
Bewerbungsschluss ist der 1.Dezember 2021

Bewerbung über das Online-Portal

Online-Bewerbung

Bei Fragen rund um Ihre Bewerbung stehen wir Ihnen gern zur Seite.

Young Academy Rostock (YARO)
Dörte Hackbusch
fon +49 381-5108 162
fax +49 381-5108 101
doerte.hackbusch@hmt-rostock.de
www.young-academy-rostock.de

Partnerschule CJD Christophorusschule Rostock

Christliches Jugenddorfwerk
Christophorusschule Rostock
Groß Schwaßer Weg 11
18057 Rostock

Ansprechpartnerin:
Frau Rethfeldt
fon +49 381-8071100

Das Frühstudium Plus

Ganz neu zum Wintersemester 2021/22 etabliert die Hochschule das Frühstudium Plus für alle Schüler*innen, die nach dem Schulabschluss (Abitur oder Mittlere Reife) noch nicht sofort in ein Musikstudium gehen möchten, sondern ein Semester bzw. Jahr Vorbereitungszeit zur Aufnahme eines Studiums benötigen. Die Nachfrage nach einer Verlängerung der YARO-Förderung nach Beendigung der Schule ist stetig gestiegen. Argumente sind unter anderem die hohe Belastungen in der Schulabschlussphase, eine notwendige Orientierungszeit, um klare Entscheidung für den beruflichen Werdegang treffen zu können oder individuelle Situationen, die in diese Entscheidung einfließen.

Im Frühstudium Plus stehen folgende Unterrichtsangebote zur Verfügung:

  • 1,5 SWS Hauptfachunterricht
  • 0,75 SWS Pflichtfach Klavier
  • 1,5 SWS Musiktheorie mit Tonsatz und Gehörbildung
  • und weitere Wahlangebote wie der YARO-Kammermusikkus oder Seminare zu Werkanalyse

Für diese Leistungen im Frühstudium Plus wird eine Gebühr in Höhe von 800€ gem. § 8 Abs. 1 Nr. 3 der Hochschulgebührensatzung vom 4. Februar 2021 pro Semester erhoben.

Beratung und Antragstellung

Bitte wendet Euch bei Fragen direkt an

Dörte Hackbusch
fon +49 381-5108 162
fax +49 381-5108 101
doerte.hackbuschhmt-rostockde

Den begründeten Antrag mit Lebenslauf und Beurteilung durch den hmt-Dozenten bitte per Post oder persönlich im YARO-Büro einreichen.

Fristen:

zum 1. Juni für das Wintersemester
zum 10. Januar für das Sommersemester